Projekt Zauberstab – Adelberg Realschule +

Projektwoche mit 15 Schülerinnen und Schülern aus der Adelbergschule- Realschule plus in Flonheim in Rheinhessen.
Projekt Zauberschmiede vom 10. Juni -13. Juni 2014
In einer gemischten Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgangsstufen 5/6 entwickeln wir mit Schmiedefeuer, Schweißgeräten und Plasmaschneider für jeden SEINE Arbeit. Aus seinem eigenen Wunsch, dem ICH heraus entstehen einzelne Werke und im Verlauf der Woche die drei Hauptwerke.
1. „Sonnenplaneten“. Die Sonnenstrahlen sind Zauberstäbe und nun sind wir vom Wetter unabhängig, es scheint bei uns immer die Sonne
2. Smiley für die Schulsozialarbeit. Die Idee dafür hatte die Schülerin Inga, die meinte wer ins Büro der Schulsozialarbeit geht, sollte mit einem lachenden Gesicht ein und auch wieder heraus treten, genial.
Eine Gruppe von fünf Mädchen hat das Objekt gebaut
3.Die Figur. Ich bin empfindlich. Bestehend aus all den Arbeitsprozessen der Schüler vom Schweißen bis hin zum Schmieden.

Am Samstag, den 14 Juni haben die 15 Schüler während dem Schulfest die Aufgabe Eltern, Lehrern, anderen Schülern und sonstigen Besuchern den Zauberstab näher zu bringen und zum Schmieden einzuladen.
Dabei müssen sie die Zauberschmiede aufbauen und beratend zur Seite zu stehen. Wir haben ja gelernt, dass der richtige und vorsichtige Umgang mit Feuer keine Gefahr darstellt, nicht zerstörend ist. Im Gegenteil: wir alle haben gemeinsam etwas neues erschaffen.

HURRA