Bildungsmesse Rodgau 13

Die Bildungsmesse 2013 bietet zum ersten Mal dem Künstlernetzwerk UTOPIA eine Möglichkeit, seine Arbeit zu präsentieren. Neben rein künstlerischen Events, bietet das Künstlernetzwerk auch Workshops im schulischen und außerschulischen Bereich an. Ziel dieser Workshops und Aktionen ist es den Menschen auf seine eigenen Potentiale und Ressourcen hinzuweisen, denn gerade in unserer heutigen Zeit geraten junge Menschen immer wieder in Situationen, die sie auf sich allein gestellt meistern müssen. UTOPIA bietet hier die Möglichkeit die eigene Kreativität als Chance zu nutzen. Ob mit Feuer und Eisen oder mit Theater oder in Kombinierter Form -  als moderne Kunstaktion, UTOPIA zeigt Weg aus der Sackgasse heraus in die Öffentlichkeit und zu mehr Anerkennung. Die Bildungsmesse  ist auch der Startschuss für  UTOPIA auf die, in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindende, RODGAUER JUGEND ART hinzuweisen. UTOPIA fördert die JUGEND ART mit einem Workshop. Im Rahmen dieses Workshops wird ein Kunstobjekt erstellt, das im öffentlichen Raum hergestellt und präsentiert wird.
UTOPIA, das sind: Andrea Bartholemäus  ( Performance), Drazenka Vecerin ( Tanz), Thomas  Kutger ( Musik), Achim Harbut ( Metallskulpturen und Frank Unrein ( Theater).

Bilder: O. Avemarie

pdf download utopia bildungsmesse 13 001

© Copyright Metall-Künstler Joachim Harbut Bäreneck 4 - 55288 Armsheim - Tel. 0176 43031165 und 06734 -2693003 - Mitglied im BBK